Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Fachanwälte: An diese Themen sollte ein Spezialist heran

admin 0

Fachanwälte und ihre Spezialthemen

Sie suchen für einen speziellen und eher schwierigen Rechtsfall einen Anwalt? Dann entscheiden Sie sich für einen Fachanwalt. Er kann viel fachspezifischer an ihr Rechtsanliegen herantreten. Wenn sich in Ihrem Fall ein juristisches Problem darstellt, dann ist ein entsprechender Fachanwalt Ihr Ansprechpartner. Er ist der Spezialist.

Der passende Rechtsanwalt

Vergleichen Sie diesen Prozess gerne mit Ihrem Arztbesuch: Wenn Sie eine Erkältung haben, gehen Sie zum Allgemeinmediziner, wenn Sie ein Herzproblem haben, suchen Sie den Kardiologen auf. Genauso ist es mit dem Fachanwalt. Der passende Rechtsanwalt hilft Ihnen bei den jeweiligen Rechtsfragen. Haben Sie allgemeine juristische Fragen, dann ist ein Rechtsanwalt ohne Fachausbildung in Ordnung. Allerdings haben diese einen Tätigkeitsschwerpunkt bzw. Interessenschwerpunkt.

Ein echter Fachanwalt hat jedoch in seinem Spezialgebiet ein extra Studium absolviert. Hierzu gehören das Vertragsrecht, das Gesellschafts- und Handelsrecht, das Erbrecht, das Familienrecht und das Schuldrecht. Auch das Sachenrecht, das Arbeitsrecht und das Verkehrs- und Mietrecht sind Spezialgebiete. Wenn Sie im Bereich des öffentlichen Rechts einen Anwalt suchen, kommt er vom Bereich des Verwaltungsrechts, des Sozialrechts, des Steuerrechts oder des Verfahrensrechts. Auch das Wirtschaftsverwaltungsrecht, das Staats- und Verfassungsrecht oder das Völkerrecht sind Spezialgebiete.

Bestmögliche anwaltliche Vertretung

Sie wählen durch den Fachanwalt eine bestmögliche anwaltliche Vertretung für Ihren Fall aus. Ob ein Strafverfahren oder ein anderes Verfahren: Der Rechtsanwalt kann Ihnen viel Erfahrung in diesem Bereich anbieten. Er kennt sich in diesem speziellen Bereich des Rechts gut aus und ermöglicht Ihnen so die beste Vertretung vor Gericht. Er ist außerdem in diesem Fachgebiet immer auf dem neuesten Stand und hat hier ein fundiertes Wissen. Auch komplizierte Rechtsprobleme kann Ihr Fachanwalt für Sie in Angriff nehmen. Er kennt sich in der Materie gut aus und ermöglicht Ihnen so ein sicheres Auftreten gegenüber der gegnerischen Partei. So geraten sie nicht ins Hintertreffen und Ihr Erfolg vor Gericht steigt.

Entsprechende Rechtsgebiete

Je spezialisierter Ihr Anwalt an das entsprechende Rechtsgebiet herangeht, desto besser werden Sie beraten. Sie können so beispielsweise bei einem Streitfall, bei dem es um eine Urheberrechtsverletzung geht, mit dem Fachanwalt (Medienrecht) gewinnen. Er kennt sich bezüglich des Medienrechts aus und bringt auch anderes Wissen in diesem Teilgebiet mit. Vielleicht sehen Sie sich auch die Rezensionen im Internet an, die der jeweilige Fachanwalt mitbringt. So können Sie vergleiche aufstellen. Ein Alleingang vor Gericht bringt keinen Erfolg. Der Anwalt im Fachbereich verhilft Ihnen schnell zu ihrem gewünschten Erfolg. Um Kosten zu sparen, ist es grundsätzlich ratsam, dass Sie eine Rechtsschutzversicherung abschließen.