Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Ordnung und Orientierung – Das schafft Übersicht

admin 0

Man hatte aufgrund des alltäglichen Stresses mal wieder keine Zeit, die Wohnung auf Vordermann zu bringen oder den PC von Überfluss zu befreien. Und deshalb ist man nun stundenlang damit beschäftigt, einen bestimmten Gegenstand oder eine Datei zu suchen. Kennst du diese ärgerliche Situation? In diesem Artikel geben wir dir Tipps, wie du leichter Ordnung halten kannst.

Bringe Ordnung in dein Leben – mit diesen einfachen Tricks

– Transparente Organizer: Diese Produkte helfen auf besonders effiziente Weise dabei, Ordnung zu halten. So kannst du beispielsweise in die oberste Schublade Dinge legen, die du häufig benutzt oder die dir besonders wichtig sind. In die zweite Schublade kommen Unterlagen, auf die du in mehreren Monaten noch einmal zurückkommen wirst (wie beispielsweise Dokumente für deine Steuererklärung). In der vierten Schublade werden Werkzeuge wie Schraubenzieher oder Hammer verstaut. Und in der fünften Schublade befindet sich die Notfallapotheke.Ordnung

– Holzboxen: Sie sehen nicht nur schön aus, sondern bringen auch richtig viel Ordnung und Übersicht in die eigenen vier Wände. Holzboxen lassen sich mit individuellem Inhalt befüllen. Damit man den Überblick behält, welche Gegenstände sich in welcher Box befinden, kann man die Behälter entweder mit kleinen Schildern beschriften oder sie mit Farben bestreichen, die eine leichte Unterscheidbarkeit der Boxen gewährleistet.

– Regelmäßig ausmisten: 1-2 mal pro Jahr kann man die komplette Wohnung nach Gegenständen durchforsten, die man nie benutzt. Diese kann man dann entweder verschenken oder auch auf einer Auktionsplattform versteigern bzw. auf eine Kleinanzeigenplattform stellen. Auch kann man diese Aktion nutzen, um sich von einigen Gegenständen zu trennen, die nicht mehr so schön sind.

Tipps für die digitale EntrümpelungOrdnung

– Befreiung von Datenschrott auf Notebook & Co.: Doch nicht nur die physische Ordnung in der eigenen Wohnung macht dich zufrieden, sondern auch die digitale Ordnung auf Notebook oder Smartphone. Besonders dann, wenn du dein Notebook beruflich nutzt, wirst du von Zeit zu Zeit Dateien löschen müssen, auch um eine hohe Geschwindigkeit des Geräts gewährleisten zu können. Lege zusätzlich dazu am besten einzelne Ordner an, sodass du stets weißt, wo sich welche Datei befindet. Natürlich gibt es kein Patentrezept, wie man die einzelnen Ordner benennen sollte, da es auf deinen individuellen Fall ankommt, welche Namen sich anbieten. Setze dich also am besten – je nach Datenmenge – ein paar Minuten oder eine Stunde hin und überlege dir aussagekräftige Namen, die sich nicht verwechseln lassen.

– Überflüssige E-Mails löschen: Auch in unserem E-Mail-Postfach verlieren wir schnell den Überblick, wenn wir uns beispielsweise für diverse Newsletter angemeldet haben oder ungefragt belästigt werden. Dabei gehen wirklich wertvolle E-Mails leicht unter. Es dauert vielleicht eine Stunde, um das eigene E-Mail-Postfach effizient von Überfluss zu befreien. So kann man sich endlich wieder auf das Wesentliche konzentrieren!

Orientierung und Übersicht im öffentlichen Raum

Übersichtlich sollte nicht nur der private Bereich gestaltet sein. Öffentliche Bereiche wie Parkplätze oder Fuß- und Gehwege aber auch Flächen wie ein Firmengelände sollten für jeden klar übersichtlich sein. Bei öffentlichen Bereichen macht es vor allem deshalb Sinn, um für Schutz zu sorgen. Als Beispiel kann man sich eine Bahntrasse oder auch einen Fußgängerüberweg vorstellen. Hier findet man häufig Absperrbügel damit der Fußweg klar von der Straße getrennt ist. So muss man als Radfahrer zwangsläufig abbremsen und die Gefahr eines Unfalls wird minimiert. Auch eine Einfahrt lässt sich so sehr effektiv absichern. Kettenständer hingegen sind eine sehr gute Wahl, wenn es darum geht eher für kurze Zeit Bereiche abzusperren. Das kann beispielsweise ein Konzert sein oder auch Zufahrten zu Gebäuden. Wenn z.B. Gäste mit dem Auto zu einem Event anreisen sorgt das Fachpersonal dafür, dass die Autos kontrolliert zufahren können.